Apotheke

Struwwelpeter Apotheke, Hauptwache, Frankfurt

  • Modernisierung und Erweiterung einer Apotheke in der Einkaufspassage am U- und S-Bahn-Knotenpunkt Hauptwache, Frankfurt-City
  • moderne, einladende Einrichtung mit den Schwerpunkten individuelle Beratung und EXKLUSIVE Kosmetik
  • säulenförmige, gläserne Wasserwand mit Struwwelpeter-Logo
  • Materialität - Böden: durchgängiger Museums-terrazzo, creme/sand, kreisförmig abgesetzt
    Möbel: Lack, weiß, mit Glas
    Handverkaufsbereich: Wurzelfurnier mit blauem Naturstein und mitternachtsblauen Regalen

Leistungen raum.4:

  • Beratung des Bauherrn gegenüber Vermieter und Generalunternehmer
  • Planung, Bauüberwachung und Projektsteuerung in allen Leistungsphasen für kompletten Umbau, Warenlogistikroboter, Einrichtung, Beleuchtung mit Lichtsteuerung

Mehr Infos...

  • 1_1Ds_02414.jpg
  • 2_1Ds_02595.jpg
  • 3_1Ds_02604.jpg
  • 4_1Ds_02623.jpg
  • 5_1Ds_02356.jpg
  • 6_08.04.30_schaufenster__Konvertiert__Kopie.jpg
  • 7_1Ds_02659.jpg
  • 8_08.05.16_Struwwelpeter_VP_gross.jpg

Struwwelpeter Apotheke, Hauptwache, Frankfurt

Die Struwwelpeter Apotheke ist eine alteingessene Apotheke im Herzen von Frankfurt, die sich über zwei Ebenen erstreckt. Die obere Etage hat Ihren Eingang vom zentralen Platz der Hauptwache aus, die untere Apotheke wird von der B-Ebene einer oberhalb von U- und S-Bahn befindlichen stark frequentierten unterirdischen Verkehrsebene, über die täglich Tausende Fahrgäste zum Einkaufen und Arbeiten gelangen.

Die Tatsache, dass die Apotheke niemals Tageslicht erhält, bewog uns und unseren Auftraggeber dazu, die Gestaltungslinie mit hell, licht und einladend zu überschreiben. Diese Gestaltungsgrundlage führte uns fast zwangsläufig zur Wahl des Kreises als zentrales Motiv der Anordnung von Regalen, Bodensegmenten und Beleuchtung. Durch dieses formale Mittel steht der Kunde beim Betreten der Apotheke direkt im Mittelpunkt und kann sich von hieraus zu den einzelnen Bereichen wie Freiwahlsortiment, Sichtwahlbereich und Beratungstischen und auch zur Kosmetik hin orientieren.

Aus gleichem Grund wählten wir auch die Weiß-, Sand- und Crèmetöne der Material- und Farbgestaltung, um eine möglichst freundliche Atmosphäre zu erzeugen. Zur Akzentuierung des Beratungsbereichs wurde hier ein dunkelblauer sehr elegant anmutender Hintergrund gewählt. Das Blau wurde in einem etwas helleren Stein auf den Kassentischen eingesetzt. In Kombination mit der Wurzelholz furnierten Basis und weiteren hinterleuchteten Bildmotiven ein gelungener Blickfang.

Neben den klassischen Produktpräsentern und Regalen gibt es eine gläserne Wassersäule, die einerseits der Namensgeber "Struwwelpeter" ziert, die andererseits aber gleichzeitig eine der zwei zentralen statisch notwendigen Betonsäulen elegant verkleidet. Die zweite Säule verleiht dem Kosmetikbereich mit einem kreisrunden Glasregal und einer kreissegmentförmigen Theke mit LED-beleuchteter Glasvitrine seinen eigenen Flair. Hier wird eingeladen zum
Ausprobieren und Testen, zur Beratung und gegebenfalls auch zur fachkundigen kosmetischen Analyse mit modernsten Geräte.

 

Neben weiteren Elementen wie einer großflächigen grafischen Gestaltung der fast 25 m langen Schaufensterfassade, wurden auch eine Kosmetikkabine realisiert. Ebenso kam einer der modernsten Warenlogistikroboter zum Einsatz, der sowohl beim Wareneingang als auch beim Warenausgang blitzschnell die Ware zur Verfügung stellt. So kann sich der Apotheker durchgängig dem intensiven Beratungsgespräch mit dem Patienten widmen