Bäder

Bad mit Anröchter Dolomit

  • Erweiterung und Modernisierung eines vorhandenen Badezimmers, mit zusätzlicher Tür zum Garten, neue Raumgröße 9 qm
  • Bodenbelag Anröchter Dolomit, Plattengröße 1,50 x 150 m, mit bodenbündige Dusche als flache Senke im Dolomit eingearbeitet
  • Wände: Kalkputz, großformatige Porzellanwandplatten XXL im Duschbereich
  • Waschtisch Himac
  • Vorhangschiebeelemente, grafisch gestaltet
  • hochwertige Badezimmer und Wascharmaturen
  • Materialität -Dolomit / Porzellanwandfliesen  / Kalkputz

Leistungen raum.4:

  • Entwurf, Planung, Projektsteuerung, Grafische Gestaltung der Schiebewände inkl. Ausführung, Vertrieb von Waschtisch und Leuchte

Mehr Infos...

  • 1_080515raum.4_Burscheid_0043.jpg
  • 2_ranken.jpg
  • 3_07.02.01_flaechenvorhang_A_92x205__Kopie.jpg
  • 4_080515raum.4_Burscheid_0016.jpg
  • 6_080515raum.4_Burscheid_0092.jpg
  • 7_080515raum.4_Burscheid_0045.jpg

Bad mit Anröchter Dolomit

Wie wird aus einem kleinen 70-er Jahre Bad in einem alten Fachwerkhaus ein Ort der Entspannung und der Ruhe?

Ausgangspunkt für den Entwurf war der Wunsch der Bauherren, das neu zu gestaltende Bad einerseits zu vergrößern und andererseits stärker mit dem wunderschönen großen Garten zu verbinden.

Die Umnutzung der ehemaligen, angrenzenden Speisekammer ermöglichte es, in dem neuen Bad einen geräumigen Duschbereich zu schaffen und das Fenster durch entsprechende bauliche Maßnahmen zu einer raumhohen Tür zu ändern.

So entstand ein direkter Zugang zum Garten. Inspiriert von den außen wild wachsenden Kletterrosen entstand ein transluszenter Flächenvorhang mit Rankenkenornament, welches in blaugrauen Schattierungen im Direktdruck aufgebracht wurde.

Um eine ruhige und großzügige Raumatmosphäre zu erreichen wurde bei einer Raumgröße von 9 qm als Bodenbelag ein bläulicher Anröchter Dolomit im Plattenmaß 1,50 x 1,50 m verlegt. Die bodenbündig eingesetzte Dusche wurde als flache Senke aus dem gleichen Material herausgearbeitet.

Begrenzt wird der Duschbereich durch großformatige, raumhohe cremweiße Porzellantafeln sowie durch eine Ganzglasduschabtrennung.

Der feine, hellblaue Kalkputz mit seinem schwachen Glanzgrad ergänzt die Farbigkeit des Bodens und hebt den monolithisch gearbeiteten reinweißen Waschtisch aus Mineralwerkstoff hervor.

Darüber hinaus wurde in diesem Projekt "Wintergarten", Anbau im bergischen Land und Küche von raum.4 neu gestaltet und umgebaut.