Neueinrichtung einer Apotheke auf zwei Etagen

Struwwelpeter-Apotheke, Am Kaiserplatz, Frankfurt

Die Struwwelpeter-Apotheke ist eine alteingesessene Apotheke mit zwei Filialen in Frankfurt am Main. Die Filiale am Kaiserplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bankenviertel an der vielfrequentierten Kaiserstraße.

Die Apotheke erstreckt sie sich über zwei Etagen. Im Erdgeschoss mit einem großen Schaufenster sind die Offizin, Mitarbeiter- und Apothekerbüro, in der unteren Etage Labor und Rezeptur ebenso wie Technik und Lager untergebracht.

raum.4 konnte auf der ursprünglich zu kleinen Fläche durch Einbindung der ursprünglich getrennten Räume im Untergeschoss eine vollwertige Apotheke mit großer Verkaufsfläche entwickeln.

 

 

Die raum.4 Leistungen bei dieser Apotheken-Neuplanung:

  • Planung der baulichen Änderungen in Erdgeschoss und Untergeschoss, die Gestaltung der Räume und der Einrichtung sowie des Lichtes
  • Beratung, Entwurfs- und Ausführungsplanung
  • Mitwirkung bei der Genehmigungsplanung
  • Bauherrenvertretung gegenüber Vermieter, Architekten und ausführenden Handwerkern
  • Bauüberwachung und Projektsteuerung für Um- und Ausbau und technische Ausstattung
  • Beleuchtungs- und Einrichtungskonzeption inklusive Warenlogisitkroboter

Großzügiges Offizin durch Auslagerung von Labor und Rezeptur ins Untergschoss

Vor der Neuplanung der Struwwelpeter-Apotheke Am Kaiserplatz entwickelte raum.4 zunächst ein Konzept wie die im Untergeschoss gelegenen Räume direkt von der Apotheke zugänglich gemacht werden können, um das für eine Apotheke notwendige Raumprogramm mit dem Wunsch eines großzügigen Verkaufsraums zu kombinieren.

Die von raum.4 berücksichtigten spezifische Anforderungen waren:

  • Arbeitsabläufe und Hygiene
  • Kennzeichnungen und Vorratshaltung
  • Brandschutz, Flucht- und Rettungswege
  • Laborbestimmungen und die zur Herstellung von Medikamenten notwendigen Raumgegebenheiten

Neben einer großen Verkaufsfläche die insbesondere dem Verkauf von apothekenspezifischen Kosmetika Rechnung trägt wurde auch Platz für eine räumlich abgetrennte vertrauliche Kundenberatung geschaffen.

Hinter den vier Handverkaufsplätzen wurden nachfolgende Arbeitsbereiche geschaffen:

  • zwei getrennte Einzelbüros 
  • ein offener Arbeitsplatz für die Apotheken-Mitarbeiter
  • Wägeplatz für Tees
  • Warenlogistikroboter / Kommissionierer, der mit einer Lagerkapazität von rund 14.000 Packungen die Kassenplätze blitzschnell mit Medikamenten versorgt

Dies ermöglich eine flexible und transparente Arbeitsumgebung für alle Mitarbeiter des Teams und bietet genügend Stauraum für die notwendigen Unterlagen, das Abholerregal und die technische Ausrüstung wie Scan- und Druckzentrum.

 

Moderner Lichtplanung mit großzügiger zentraler Kuppel mit Lichtvoute

Das Lichtkonzept für die Struwwelpeter-Apotheke Am Kaiserplatz überzeugt funktional wie visuell:

  • Eine in die Abhangdecke integrierte fast vier Meter durchmessende Lichtkuppel mit einer abgerundeten Lichtvoute wird mit energieeffizineter Leuchtentechnik gleichmäßig illuminiert. Die helle Kuppel mit einer Innenhöhe von 3,10 Metern erzeugt einen sehr großzügigen Raumeindruck und sorgt für eine angenehme indirekte Allgemeinbeleuchtung.
  • verdeckte Abluftöffnungen in der Lichtvoute sorgen für ein angenehmes Raumklima
  • Deckeneinbaustrahlern in abgerundetem Design liefern die für Verkaufsräume unerlässliche Akzentbeleuchtung.
  • Schienenstrahlern illuminieren die Freiwahlregale am Schaufenster ebenso wie den Eingangsbereich
  • Deckeneinbau-LED-Wallwasher erleuchten das raumseitige Freiwahl-Glasregal hell und markant für eine großzügige Warenpräsentation auch außerhalb der Geschäftszeiten
  • Große, scheibenförmige Pendelleuchten beleuchten die Handverkaufstische auf prägnante Weise und wirken zusammen mit den hinterleuchteten und farbig bedruckte Motivgläsern, die die Geschichte des Namensgebers Struwwelpeter inszenieren, als klarer Anziehungspunkt

Individuelle Einrichtung für alle Apotheken-Bereiche

Die helle und durchlässige Einrichtung animiert zum Eintreten und unterstützen die vertrauensvolle Kundenberatung. Hierzu gehören:

  • leichte an filigranen Edelstahldrahtseilen an der Decke abgehängte Glasregale im Schaufensterbereich
  • ein großflächiges Freiwahlregale mit einem schlanken Sockelbereich auf der gegenüberliegenden Innenwand. Die Glasböden sind in nicht sichtbaren Aluminiumprofilen eingesteckt, was eine schwebende Optik erzeugt
  • Zwei mit Wurzelholz furnierte Handverkaufstische mit Doppel-Kassenplätzen inklusive hellblauer Natursteinauflagen sowie ein Glasregal.
  • Transparente Warenpräsenter mit Glasböden
  • weiß lackierte Kosmetik- und Präsentationstische komplettieren das Bild
  • Sichtwahlregale, welche die apothekenpflichtigen Medikamente hinter den Kassen präsentieren, sind mit verdeckt eingesteckten Glasböden gearbeitet. Als Materialkombination wird hier das Wurzelholz des Kassenbereichs aufgegriffen und in Kontrast mit nachtblauen Rückwänden gesetzt
  • Warenpräsenter in den Laufbereichen der Offizin, speziell für die Struwwelpeter Apotheke entwickelt wurden
  • ein diskret abgetrennter Raum mit "Tapetentür" in der Rückwand der Sichtwahlregale für die vertrauliche Beratung
  • Einrichtung der Mitarbeiter-Arbeitsplätze
  • maßgefertigte Labor- und Rezeptureinrichtung mit optimiertem Stauraum

Ebenso kann der Personalraum durch Einsatz eines in den Möbeln der Mitarbeiterküche zu verstauenden elektromotorisch betriebenen Bettes in Kombination mit einem Klapptisch von jetzt auf gleich in das Notdienstzimmer umfunktioniert werden kann.

 

 

Einladende Raumgestaltung zur Kundenansprache

Weitere wesentliche Gestaltungselement der Apotheke sind:

  • die mit Farblicht-LEDs illuminierte und gelaserte Logo-Glasscheibe des Namensgebers "Struwwelpeter". Dieser zieht in der Nacht durch farbige Illumination die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich, tagsüber wird er weiß beleuchtet.
  • großflächige, grafische Gestaltungselemente als Eyecatcher für Passanten und Besucher des benachbarten Fitnessstudios
  • eine über dem Eingang platzierte LED beleuchtete Außenwerbung aus dreidimensionalen Acrylbuchstaben

Nach dem erfolgreichen Umbau dieser Apotheke wurde raum.4 mit der Konzeption und dem Neubau der Receptura Apotheke in Frankfurt-Riedberg beauftragt.

Sie planen Ihren Apotheken-Umbau? – Dann sollten wir bald ins Gespräch kommen.


Apotheker Peter Cornelius

"...Ich schätze das breite Leistungsspektrum von raum.4, angefangen von Planung und Ausführung, über Lichtkonzepte, bis hin zu den grafischen Arbeiten. Es gibt wohl kaum eine Anforderung, für die raum.4 nicht eine überzeugende Lösung findet...."